Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende in Dubai für das Team Engstler aus Wiggensbach im Allgäu. Die Mannschaft ging in der neuen Meisterschaft, TCR Middle East, an den Start und konnte gleich doppelt punkten.

Denn das erste Rennen in Dubai in einem Volkswagen Golf gewann der 16 Jahre alte Luca Engstler - und das bei seinem Debüt, denn es war sein erstes Tourenwagen-Rennen überhaupt. Auf dem dritten Rang stand ein weiterer Pilot aus dem Hause Engstler, Brandon Gdovic aus den USA.

   

"Es war ein unglaubliches Gefühl, gleich mein erstes Tourenwagen-Rennen zu gewinnen", sagt Luca Engstler. "Nachdem ich am Vortag die Pole-Position erzielt hatte, stand ich sehr unter Druck. Doch ich blieb cool und machte keine Fehler." Das wird Vater Franz Engstler, ebenfalls Rennfahrer und Team-Eigner, sehr stolz gemacht haben.

Im zweiten Rennen belegte Luca Engstler Rang sechs und konnte auch hier wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Die nächste Station macht dieser neuen Serie in Abu Dhabi am 10. Februar 2017.

 

Fotos: VW Motorsport GmbH   

 

 

 

Über den Autor
Anja Meier
Autor: Anja MeierWebsite: http://www.news-department.de
Editor