Mit dem Korando beweist SsangYong, dass es nicht immer ein Kia Sportage, Nissan Qashqai, Ford Kuga oder VW Tiguan sein muss, wenn es um ein Kompakt SUV geht. Der Koreaner überzeugt mit einer Menge Platz, viel Komfort und Fahrspaß. Dass das zu einem unschlagbaren Preis/Leistungs-Verhältnis möglich ist, macht ihn zu einer interessanten Alternative zu den bekannten Kompakt-SUVs aus Japan oder Europa...

 

Über den Autor
Thorsten Tromm
Autor: Thorsten TrommWebsite: http://www.news-department.de
Editor-in-chief